baeren8.png

Schlafen

Drei Zimmer hat das kleine, charmante Hotel mitten in Hermagor. Zwei Doppelzimmer und eine Suite mit der schönsten Sicht auf den Hauptplatz. Die Zimmer gibt es mit oder ohne Frühstück, ganz wie die Gäste mögen. Ausflüge auf das Nassfeld oder zum nahegelegenen Presseggersee bieten sich geradezu an.

 
 
 

Drei Zimmer zum Glück 

Bären, besonders die kleinen, brauchen ausreichend Schlaf. Für diesen Fall haben wir vorgesorgt, und im ersten Stock des Nachtwächterhauses zwei  hübsche Doppelzimmer eingerichtet. Wer es gerne großzügig mag und mit der gesamten Familie anreist, findet im Dachgeschoss in unserer Suite genügend Platz für alle. Hier kann man sich zurückziehen, dem Klang der Kirchenglocken lauschen und seinen Gedanken freien Lauf lassen. Feine Stoffe, Eichenböden und liebevolle Details machen das Haus und seine Zimmer zu etwas ganz Besonderem. Die moderne und zurückhaltende Architektur fügt sich in die Umgebung dieses Ortes. Als wäre es nie anders gewesen.
 

wenn sie es nun nicht mehr erwarten können den kleinen bären persönlich kennenzulernen, dann sollten sie ihr lieblingszimmer am besten gleich reservieren.
 

 

 
 

zimmer


01


Das was in diesem hübschen Zimmer als erstes auffällt, ist das großer Fenster, von dem aus man einen außergewöhnlichen Blick auf den Hauptplatz und den großen Bären gegenüber hat. 

AB € 50,— / PERSON

doppelzimmer
pro nacht

zimmer


02


Wer sich in Zimmer 02 auf die Zehenspitzen stellt und den Kopf ein wenig zur Seite neigt, kann durch das Fenster bis an den Altar der Kirche sehen. Wir finden das beruhigend. 

AB € 50,— / PERSON

doppelzimmeR
pro nacht

suite


03


Wenn Sie den Blick von ganz oben lieben, dann sind Sie in unserer Dachboden-Suite gut aufgehoben. Diesen großzügigen Platz können bis zu vier Personen für sich allein genießen.

AB € 140,— / SUITE

für bis zu 4 personen
pro Nacht

 
 

 

Frühstück bei Freunden 

In Hermagor beginnt das Leben früh. Deshalb können Sie gleich nach dem Aufstehen die Morgenstimmung genießen und in eine der nahegelegenen Bäckereien schlendern. So sind Sie nicht nur ganz nah am dörflichen Leben, sondern bekommen auch noch ein herrliches Frühstück serviert. Alles andere als Nebenbei, sondern mit der ungeteilten Aufmerksamkeit der befreundeten Cafés Semmelrock, Moritz und Kandolf. Die freuen sich immer über Besuch aus dem kleinen Bären und verwöhnen Sie mit frischem Gebäck, Kaffee und allem was sonst noch dazu gehört. Wenn Sie uns verraten, wann Sie am nächsten Tag aufstehen wollen, rufen wir an und reservieren Ihnen vorab gerne ein feines Plätzchen.

fruehstueck.png
 

Schön, dass Sie bei uns zu Gast sind.